Antrag auf Zulassung

Die Zulassung zum Handel auf den Cottbuser Wochenmärkten erfolgt durch Erteilung einer behördlichen Erlaubnis (Marktzulassung).

 

Eine Marktzulassung kann sowohl als Tageszulassung durch die Beauftragten der Marktaufsicht vor Ort oder als befristete Dauerzulassung in Schriftform erfolgen.


Erforderliche Unterlagen:

(für die Beantragung einer befristeten Dauerzulassung)

- schriftlicher Antrag auf Marktzulassung gemäß Anlage 3 der Wochenmarktsatzung
- bei Verkaufsständen ein Foto
- bei Verkaufsmobilen ein Foto sowie die Kopie des Fahrzeugscheins
- ggf. Kopie der Gewerbeanzeige nach § 14 oder 55c GewO
- ggf. Kopie einer vorhandenen Reisegewerbekarte
 

Rechtsgrundlagen

§ 4 Abs. 1 der Wochenmarktsatzung der Stadt Cottbus vom 24.03.2018
 

Gebühren

 2,05 € / m² Tag

 

Fristen

Die Bearbeitung vollständig eingereichter Anträge erfolgt innerhalb von 4 Wochen nach Posteingang.

verfügbare Formulare/Dokumente


Weitere Informationen